We try, We fail , We win

We try, We fail , We win

1. Herren
26 Okt

FV Bad Düben 2:4 FSV Blau-Weiß Wermsdorf (1:1)


Am vergangenen Spieltag begrüßten wir den aktuellen Tabellenführer Wermsdorf im Horst-Stahnisch- Sportstadion in Bad Düben. Nach der bitteren Niederlage gegen Naundorf, setzten wir den Blick weiter in Richtung Top 3 der Tabelle.

Das Spiel begann und beide Teams versuchten ihr Spiel auf dem Rasen durchzudrücken. Somit passierte in den ersten Minuten recht wenig. Chancen gab es kaum, die stabilen Abwehrreihen ließen wenig zu. In der 17. Minute dann die erste wirklich gefährliche Situation. Christian bringt einen Freistoß von rechts in den Strafraum, durch einen Kopfball von Patrick gelangt der Ball zu Emilio, welcher aus spitzem Winkel vollendet. Boom 1:0!

Wermsdorf erhöhte danach den Druck. In der 22. Minute dann der Ausgleich. Wir verlieren den Ball viel zu einfach im Aufbauspiel und plötzlich taucht Wermsdorf in Überzahl vor dem Tor auf. Nachdem der erste Schuss noch geblockt wurde, war der Nachschuss dann trotzdem drin. Ärgerlich.

Wieder eine Führung hergegeben. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dann weiterhin wenig Chancen, viele Zweikämpfe im Mittelfeld und Ideenlosigkeit im Angriff. Kurz vor der Halbzeit dann allerdings doch noch eine gefährliche Situation, nach einem Abpraller zieht Patrick vom Sechzehner per Volley ab, scheitert allerdings am Pfosten. Die Nachschüsse von Emilio und Moritz konnten dann ebenfalls geklärt werden.

Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kam Wermsdorf etwas besser aus der Kabine und konnte sich anschließend in die ein oder andere aussichtsreiche Abschlussposition bringen. Wirklich gefährlich wurde es allerdings anfangs nicht. Da wir selbst viel in der Defensive beschäftigt waren, konnten wir hauptsächlich per Standards für Entlastung sorgen.

In der 65. Minute wurde es nach einer Ecke brandgefährlich. Die zuerst abgewehrte Ecke, brachte Brücke dann erneut scharf rein. Dort taucht Joni in Stürmermanier am 5 Meterraum auf, kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Der Ball rauscht knapp vorbei. Kurz darauf erneut Freistoß. Pit flankt aus dem Halbfeld hinein und Christian kommt relativ frei zum Kopfball und verfehlt auch nur knapp. Nach dieser vergebenen Chance bringt ein Konter die Führung für Wermsdorf. Nach dem sie schnell den Ball in die Spitze suchten, tauchte deren Stürmer frei auf. Flink dribbelte er David aus und schloss aufs fast leere Tor ab. Den ersten Schuss konnte Basti Müller noch durch eine Monstergrätsche klären. Den Nachschuss war dann hoch im Netz drin.

3 Minuten später klingelte es dann erneut in unserem Kasten. Wermsdorf kommt zu einfach durch unsere Verteidigung. Als der Ball im Strafraum Noch quer gepasst wurde, hatte der Stürmer keine Probleme den Ball zum 2. mal im Tor unterzubringen. In der 82. Minute erhöhte Wermsdorf erneut auf 4:1.Im Konter wurde unsere nun zu offensive Defensive überlaufen und der Stürmer schiebt wieder alleine vor dem Tor ein. Anschließend gelang uns nach einer Ecke noch der Anschluss zum 4:2. Patrick köpfte den Ball nach einer Ecke von Brücke ins lange Eck ein.

Abpfiff.

Die erste Mannschaft des FV Bad Düben vertraten:

(1)David Börner –  (2) Bastian Müller - (3) Pit Schüßler © - (4) Jonathan Uhle-Wettler – (5) Lukas Schulze – (6) Christian Hampel - (7) Johannes Rücker – (10) Patrick Klatte  – (12) Luis Emilio Luna Jimenez – (13) Moritz Lehmann - (17) Stefan Luderer – (18) Tristan Schattling –– (19) Lukas Schwarz – (20) Niklas Döhler - COACH: Norbert Franke  


Pagus e.K. Maschinen WerkzeugeHeide Handels GmbH & Co KGWOSZ FAN SHOPREWE Andre Kniesche oHGKüchen Ertel

Trainingszeiten

Dienstag

18:30 - 20:30

Horst-Stahnisch-Sportstadion

Donnerstag

18:30 - 20:30

Horst-Stahnisch-Sportstadion

Tabelle Ur-Krostitzer Nordsachsenliga

1. FSV Blau-Weiß Werm.

22

2. SV Concordia Schen.

22

3. SV Süptitz

17

4. FSV Wacker Dahlen

15

5. TSV 1862 Schildau

13

6. FSV Oschatz

13

7. SV Zwochau

11

8. SG Zschortau

10

9. FV Bad Düben

10

10. SV Roland Belgern

9

11. SV Naundorf

7

12. TSV Rackwitz

7

13. FSV Krostitz II

7

14. SV Spröda

5

Nächstes Spiel

30.10.2021 15:00

FV Bad Düben

SV Naundorf

Letztes Spiel

23.10.2021 15:00

TSV Rackwitz

0

FV Bad Düben

1

Sponsoren

Jetzt Online: 10

Heute Online: 305

Gestern Online: 348

Diesen Monat: 8382

Letzter Monat: 11512

Total: 578597