Viertelfinale Kreispokal

1. Herren
16 Jun

SC Hartenfels Torgau II 1 : 5 FV Bad Düben (0:3)


Pokal-Viertelfinale

Ganze 8 Monate liegt das letzte Pflichtspiel nun schon zurück. Der Verband entschied sich schon vor einiger Zeit dazu die laufende Saison abzubrechen und alle Ergebnisse zu annullieren. Trotzdem soll wenigstens der Pokal zu Ende gespielt werden. An 3 aufeinanderfolgenden Wochenenden soll nun ein Sieger ermittelt werden und so traten wir vergangenen Samstag unser Viertelfinalspiel in Torgau an. Dort erwartete uns die Reserve des SC Hartenfels Torgau, welche in der Kreisliga Nordsachsen kicken.

Hochmotiviert das Halbfinale zu erreichen, starteten wir in guter Besetzung ins Spiel. Und es dauerte nicht lange bis wir das erste mal zuschlagen konnten. Nach einem Freistoß von Ludi erzielte Emilio per herrlichem Flugkopfball das 1:0 in der 4. Minute. In der 14. und 33. Minute erhöhte Patrick die Führung auch per Kopf und jeweils auf Vorlage von Seb.
Somit ging man mit einem soliden 3:0 in die Halbzeit, hatte das Spiel zu jeder Zeit unter Kontrolle und ließ nur zwei Fernschüsse der Torgauer zu, welche aber über das Tor gingen.

So ging man mit breiter Brust in die zweite Halbzeit. In der 53. Minute erhöhten wir auf 4:0. Nach feinem Steckpass von Seb tauchte Emilio frei vor dem Tor auf und schob mühelos ein.
Danach lag der Fokus darauf hinten sicher zu stehen, nichts mehr zuzulassen und das Spiel nach Hause zu fahren. In der 59. Minute netzte Torgau aber etwas überraschend ein und konnte den Anschlusstreffer bejubeln. Direkt im Anschluss tauchten die Torgauer erneut vor unserem Tor auf, aber der heraus eilende David verhinderte das schnelle 4:2. Die anschließende viertelstündige Druckphase des Gegners überstand man ebenfalls ohne Gegentor.
Dann nahm man das Heft des Handelns wieder in die Hand und hatte keine größeren Probleme das Spiel ,durch überlegtes Spiel, über die Zeit zu bringen, ohne Chancen zuzulassen. In der 82. Minute traf dann auch noch unser Torjäger Seb und unterstrich seine starke Leistung.
Noch zu erwähnen wären die Pflichtspieldebüts unserer Neuzugänge Johan und Opa. Johan komplettierte die Innenverteidigung neben unserem Kapitän Basti. Opa kam in der zweiten Halbzeit im Sturm zum Einsatz und verpasste um ein Haar sein erstes Tor für unsere Elf.

Im Halbfinale treffen wir nächstes Wochenende auf den FSV Beilrode. Wir freuen uns über jede Unterstützung vor Ort. Anstoßzeit und Adresse findet ihr zeitnah auf unserer Social Media Kanälen oder auf Fußball.de.


Für den FV spielten: 

David Börner (1) - Pit Schüßler (3) - Johan Michalczyk (5) - Niclas Sekora (6) - Johannes Rücker (7) - Konrad Voigt (8) - Bastian Hampel (9) - Patrick Klatte (10) - Sebastian von Gahlen (11) - Luis Emilio Jimenez (12) - Stefan Luderer (17) - Opa Tuguora (02) - Jonathan Uhle-Wettler (04) - Alejandro Huffziger (13) - Markus Nitzsche (14) - Moritz Schulze (20)   

Raumgestaltung BergmannWOSZ FAN SHOPKüchen ErtelHeide Handels GmbH & Co KGPagus e.K. Maschinen Werkzeuge

Trainingszeiten

Dienstag

18:30 - 20:30

Horst-Stahnisch-Sportstadion

Donnerstag

18:30 - 20:30

Horst-Stahnisch-Sportstadion

Tabelle Ur-Krostitzer Nordsachsenliga

1. SV Concordia Schen.

12

2. SV Süptitz

12

3. FSV Wacker Dahlen

10

4. FSV Blau-Weiß Werm.

9

5. TSV 1862 Schildau

9

6. FSV Oschatz

7

7. SV Naundorf

6

8. SV Zwochau

5

9. SG Zschortau

4

10. FV Bad Düben

4

11. SV Roland Belgern

3

12. SV Spröda

2

13. FSV Krostitz II

1

14. TSV Rackwitz

1

Nächstes Spiel

25.09.2021 15:00

FV Bad Düben

SV Spröda

Letztes Spiel

18.09.2021 15:00

FSV Blau-Weiß Wermsdorf

6

FV Bad Düben

0

Sponsoren

Jetzt Online: 4

Heute Online: 162

Gestern Online: 336

Diesen Monat: 9523

Letzter Monat: 11506

Total: 568226